Bäume pflanzen gegen den Klimawandel

Bäume speichern CO2 und verschaffen uns Zeit im Kampf gegen den Klimawandel.
Pflanzen wir Bäume da, wo sie am schnellsten wachsen: im Regenwald!

 Mitmachen  Spende per Paypal

Warum Brasilien?

Ohne dass der Regenwald wieder aufgeforstet wird, kann ein weltweiter Kampf gegen den Klimawandel nicht gelingen. Während die Industriestaaten daran scheitern, die CO2-Emissionen zu reduzieren, wird im globalen Süden der Regenwald, ein gigantischer CO2-Speicher, vernichtet. Der Kampf gegen die Erderwärmung muss also beides beinhalten: CO2 reduzieren UND CO2- Senken errichten.

Brasilien kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, weil sich die größten Teile des tropischen Regenwaldes innerhalb brasilianischem Staatsgebiet befinden. 

tropical rainforest map
Der Schutz dieser gigantischen Gebiete ist nicht nur schwierig, sondern, seitdem der rechtsradikale Bolsonaro zum Präsidenten gewählt wurde, auch politisch nicht gewünscht. Naturschutzgesetze werden aufgehoben, zuständige Behörden abgeschafft und indigene Völker beim Kampf gegen illegale Abholzung und Goldschürfer alleine gelassen. 

Es kommt also jetzt auf die Zivilgesellschaft an, diesem Wahnsinn etwas entgegenzusetzen! 

Eine nachhaltige Landwirtschaft ist möglich.

Ein Hektar Wald speichert jährlich ca. 10 Tonnen CO2. Wenn wir es schaffen, 10 Hektar Land in Brasilien wieder aufzuforsten, entspricht das etwa 100.000 Kg CO2 pro Jahr, die wir aus der Atmosphäre filtern.

Dabei wollen wir es aber nicht belassen: Wir wollen beweisen, dass Klimaschutz und Landwirtschaft zusammen funktionieren können. Zwischen den Bäumen bleibt schließlich genug Platz, um landwirtschaftlich nutzbare Pflanzen anzubauen. Nachhaltigkeit und Produktivität müssen kompatibel sein, damit unser Projekt Strahlkraft entwickelt und weitere Landwirte zum Nachahmen bewegt.


 Mehr erfahren 

Polly und Anatol pflanzen seit 2020 in Brasilien Bäume. Was als Traum vom eigenen Bauernhof begann, hat sich Dank der vielfältigen Hilfe von mittlerweile über 800 Unterstützerinnen und Unterstützern zu einer kleinen NGO entwickelt. Nach der Idee, die Landwirtschaft vom Klimakiller zum Klimaretter zu machen, pflanzen wir nun nicht mehr nur auf unserem eigenen Hof Bäume in Agroforstsystemen, sondern haben bereits damit begonnen, weitere Kleinbäuerinnen und Kleinbauern beim Anlegen von Agroforsten zu unterstützen.

Mach mit!

Einmalig Spenden

Du möchtest unserer Arbeit einmalig unterstützen? Spende einen freien Betrag oder wähle eine unserer verschiedenen Optionen.


Langfristig Unterstützen

Unterstütze unsere Bemühungen langfristig, indem du etwa die Patenschaft für einen Baum übernimmst.


Warenkorb